Bundesliga Spieltag 16


Reviewed by:
Rating:
5
On 25.12.2020
Last modified:25.12.2020

Summary:

Game Features Welche besonderen Spielregeln gibt es. 1 soll das grafisch darstellen.

Bundesliga Spieltag 16

Spielplan nach Spieltagen Spieltag Bundesliga Saison Fußball. Bundesliga /, Spieltag - Ergebnisse u. Tabelle: alle Paarungen und Termine der Runde. Bundesliga /» Spieltag (Tabelle und Ergebnisse).

Spielplan nach Spieltagen 16. Spieltag Bundesliga - Fußball

Bundesliga /» Spieltag (Tabelle und Ergebnisse). Diese Übersicht zeigt einen Kurzüberblick aller Partien des Spieltags in der Saison 19/20 der 1. Bundesliga mit entsprechend relevanten Informationen. Die Tabelle mit allen Vereinen. Spiele, Siege, Unentschiede, Niederlagen, Tore, Torverhältnis und Punkte vom 16 der Bundesliga / - kicker.

Bundesliga Spieltag 16 Begegnungen Video

Bundesliga Memes 16. Spieltag

9/9/ · Fußball-Bundesliga - Spieltag. Nach dem Ausrutscher von Spitzenreiter Dortmund können Bayern und Gladbach als Verfolger am Spieltag Boden gut . Spieltag 1. Bundesliga; Spieltag 1. Bundesliga Frauen; 2. Bundesliga. Startseite 2. Bundesliga 16 TUSEM Essen 7 2 1 4 17 HSG Nordhorn-L. 8 2 0 6 Bundesliga: Spieltag. Das sagt Baum über seinen Negativ-Rekord. Kommentare laden. FSV Mainz Eintracht Frankfurt hat sein Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen mit für sich entscheiden können. Der FC Bayern tritt am Kostenlos Spielen Download, den Haben BVB und RB Leipzig wirklich die bessere Bank? Jiri Pavlenka. Spieltag 6. FC Union Berlin N 16 6 2 8 -3 20 12 12 Eintracht Frankfurt 16 Deutschland Holland Nations League 3 8 -1 18 13 13 Hertha BSC 16 5 3 8 -7 18 14 14 1.

Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus. FSV Mainz 05 neben dem FC Schalke 04 die rasenfernen Schlagzeilen bestimmt.

Am Montag verkündeten die Nullfünfer nicht nur die Freistellung von Trainer Jan-Moritz Lichte, sondern auch die Rückkehr von Ex-Manager Christian Heidel als Vorstand Strategie, Sport und Kommunikation und Ex-Coach Martin Schmidt in der neu geschaffenen Funktion des Sportdirektors.

Arnolds Ausführung von der rechten Fahne segelt über Freund und Feind hinweg. Brooks kratzt es von der Linie. Einwechslung bei Borussia Dortmund: Steffen Tigges.

Schiedsrichter Gräfe bestraft dieses Vergehen mit der Gelben Karte. Der Ex-Salzburger verabschiedet sich in die Katakomben und macht Platz für Lacroix, der nach überstandener Corona-Infektion wieder zur Verfügung steht.

Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maxence Lacroix. Er muss auf dem Feld behandelt werden. Der FC Bayern München hat sich mit einem "Signature Move" in den kleinen Jahresendurlaub verabschiedet, gewann er vor 15 Tagen beim bis dato ungeschlagenen Bayer Leverkusen doch dank eines von Kimmich hohen Ballgewinn eingeleiteten Lewandowski-Treffers tief in der Nachspielzeit mit und zog im letzten Augenblick noch an der Werkself vorbei.

Nach dem gestrigen Sieg RB Leipzigs beim VfB Stuttgart wollen die Roten heute Rang eins zurückerobern. Wolfsburg schaltet einen Gang hoch.

Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Admir Mehmedi. Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt. Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Josip Brekalo.

Akanji beinahe mit dem Doppelpack! Akanji drückt das Spielgerät mit der Stirn auf die rechte Ecke, verfehlt aber den Pfosten. Zum Start des Kalenderjahres empfängt der FC Bayern München den 1.

FSV Mainz Der Weihnachtsmeister und der Tabellenvorletzte stehen sich ab 18 Uhr auf dem Rasen der Allianz-Arena gegenüber.

Der Rückstand auf den aktuellen Spitzenreiter RB Leipzig beträgt sechs Punkte. Tooor für Borussia Dortmund, durch Manuel Akanji Der BVB geht ausgerechnet per Ecke in Führung!

Akanji schraubt sich nach Sanchos Flanke von der rechten Fahne aus zentralen neun Metern gemeinsam mit Abwehrkollege Hummels hoch.

Er nickt in Richtung linker Ecke, wo die Kugel als Aufsetzer unhaltbar in den Maschen einschlägt. Delaney mit dem Kopf! Das Leder verfehlt das Aluminium nur knapp.

Arnold zirkelt das Spielgerät mit dem linken Innenrist über die schwarz-gelbe Mauer. Es segelt deutlich über den anvisierten linken Winkel hinweg.

Er verlängert es mit der Stirn über den verlassenen Kasten. Das Spielgerät verpasst die rechte Stange deutlich. Der junge Norweger zieht nach Guerreiros präzisem Steilpass auf die linke Strafraumseite aus vollem Lauf und zwölf Metern mit dem linken Spann direkt ab.

Casteels lenkt den wuchtigen Versuch in der oberen linken Ecke über seinen Kasten. Wolfsburg startet erneut ordentlich, wenn auch nicht so stark wie in die erste Halbzeit.

Der BVB tut sich erneut schwer, das gegnerische Mittelfeld durch saubere Aufbaupässe zu überspielen.

Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Setzen die Schwarz-Gelben diesen Trend nach dem Seitenwechsel fort?

Halbzeitfazit: steht es zur Pause der Sonntagnachmittagspartie zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen legten furios los und erarbeiten sich vier frühe Abschlüsse, aus denen Gerhardts Pfostenschuss herausragte 7.

In der Folge arbeiteten die Gäste weiterhin sehr wirksam gegen den Ball und blieben bis zur Schlussphase das im Ansatz gefährlichere Team. Reus zirkelt die Kugel mit dem rechten Innenrist aus 19 Metern mit dem rechten Innenrist über die grüne Mauer.

Casteels ist rechtzeitig abgehoben und wehrt zur Seite ab. Der Norweger gelangt über halblinks vor die letzte gegnerische Linie und zieht mit dem linken Spann in Richtung kurzer Ecke ab.

Casteels lässt nach vorne abprallen. Sancho will mit dem rechten Innenrist aus gut zehn Metern in den halbleeren Kasten einschieben, setzt das Spielgerät aber neben den Pfosten.

Offizielle Nachspielzeit Minuten : 2 Durchgang eins wird um Sekunden verlängert. Reus zu uneigensinnig! Das kann er besser! Bürki hat keine Mühe, das Leder zu fangen.

Gelbe Karte für Thomas Delaney Borussia Dortmund Delaney, erbost über einen ausgebliebenen Pfiff nach zwei härteren Tacklings gegen Sancho, steigt Gerhardt im Mittelfeld seitlich in die Beine.

Gräfe bestraft dieses Vergehen mit der Gelben Karte. Er kommt zwar mit dem Kopf an das Leder heran, trifft es aber nicht richtig und befördert es so weit links am Wolfsburger Kasten vorbei.

Gelbe Karte für Renato Steffen VfL Wolfsburg Steffen fährt im Laufduell mit Guerreiro den linken Ellenbogen aus und erwischt den Portugiesen am Hals.

Als erster Gästeakteur sieht der Schweizer die Gelbe Karte. Die Niedersachsen stellen dem Vizemeister weiterhin viele Aufgaben und stoppen die meisten Angriffe der Schwarz-Gelben bereits weit vor ihrem Strafraum.

Zweifellos haben sie gute Chancen, heute etwas Zählbares mit auf die Heimreise zu nehmen. Der vor ihm postierte Brooks fälscht ab und produziert eine Bogenlampe, die sich im linken Toraus senkt.

Schiedsrichter Gräfe fällt auf diese Schwalbe nicht herein, verzichtet aber auch auf eine Verwarnung.

Reus nimmt nach Guerreiros Pass im halblinken Offensivkorridor an Fahrt auf und zieht an Brooks vorbei. Casteels packt in der unteren kurzen Ecke sicher zu.

Gelbe Karte für Mats Hummels Borussia Dortmund Hummels steigt Gerhardt im Mittelkreis von hinten in die Beine und erwischt den Ex-Kölner am rechten Knöchel.

Referee Gräfe zückt die erste Gelbe Karte der Partie. Nach gut sekündiger Korrespondenz mit Video-Schiedsrichterin Steinhaus wird das Match ohne Handelfmeter fortgesetzt.

Schiedsrichter Gräfe entscheidet auf Weiterspielen, doch der VAR-Check folgt bei der nächsten Unterbrechung. Nach hoher Verlagerung zu Steffen auf den rechten Flügel legt dieser für Arnold ab.

Dessen Schuss aus gut 22 Metern ist in der kurzen Ecke leichte Beute für Bürki. Der BVB ist mittlerweile in der Partie angekommen und hält den Schwerpunkt des Geschehens jenseits der Mittellinie.

Nach ihrem stürmischen Start sind die Wölfe erst einmal in der Arbeit gegen den Ball gefordert. Reus mit Dortmunds erster Möglichkeit!

Der Kapitän gelangt durch Reynas Pass auf halblinks hinter die gegnerische Abwehrkette und knallt den Ball aus gut zehn Metern auf die kurze Ecke.

Casteels steht genau richtig und wehrt zur Ecke ab, die den Schwarz-Gelben nichts einbringt. Und auch die folgende Ecke hat es in sich!

Nach kurzer Ausführung visiert Baku aus halblinken 18 Metern die flache rechte Ecke an. Bürki ist schnell unten und kann den präzisen, aber tempoarmen Versuch festhalten.

Gerhardt scheitert an Hummels und am Pfosten! Für den geschlagenen Keeper Bürki fälscht Hummels ab. Schlager mit dem nächsten Schuss!

Der durch Arnold im Sechzehner an die rechte Grundlinie geschickte Brekalo spielt flach an die mittige Fünferkante, wo Meunier die Kugel mit der Hacke unfreiwillig für den Österreicher ablegt.

Der schiebt sie aus zentralen zehn Metern rechts daneben. Durch hohes Anlaufen bereiten die Niedersachsen den Westfalen in den ersten Momenten einige Probleme.

Der BVB bringt auf engem Raum noch keinen sauberen Aufbau zustande. Schlager setzt nach 25 Sekunden gegen einen aufspringenden Ball aus dem rechten Halbfeld einen Schuss mit dem rechten Spann ab.

Der Versuch rauscht aus gut 20 Metern weit über Bürkis Gehäuse. In das Achtelfinale des DFB-Pokals zogen die Niedersachsen am Tag vor Heiligabend durch einen souveränen Heimsieg gegen den SV Sandhausen ein.

Borussia Dortmund steht durch die vor 16 Tagen erlittene, auf zwei nach Ecken kassierte Gegentore basierende Auswärtsniederlage beim 1.

Der BVB hat bereits fünf Ligapartien verloren, holte durch die Pleiten gegen den FC Bayern München , den 1. FC Köln und gegen den VfB Stuttgart seit Ende Oktober keinen einzigen Heimzähler mehr.

Überraschenderweise tritt der VfL Wolfsburg am Spieltag als Gejagter bei Borussia Dortmund an, liegt vor dem Aufeinandertreffen in der deutschen Eliteklasse zwei Punkte vor dem Vizemeister und Champions-League-Achtelfinalisten.

Es handelt sich also um eine richtungsweisende Partie, in dem der BVB den Anschluss an die Königsklassenränge halten will und die Wölfe an das Toptrio andocken kann.

Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Sonntagnachmittag! Borussia Dortmund kehrt mit einem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg aus der kurzen Winterpause zurück.

Westfalen und Niedersachsen duellieren sich ab Uhr. Fazit: Zum Abschluss des ersten Bundesliga-Samstags im Jahr gewinnt RB Leipzig mit beim Aufsteiger aus Stuttgart.

Die Sachsen machten nach dem Seitenwechsel eine sehr starke Partie, standen sich allerdings zu lange mit einer mangelhaften Chancenverwertung selbst im Weg.

Es dauerte bis zur Lange Zeit hatten die Gäste das Geschehen unter Kontrolle, doch der VfB kam kurz vor Ende noch zur ganz dicken Möglichkeit durch Innenverteidiger Anton.

So fährt RB einen verdienten Dreier ein, durch den die Sachsen zumindest über Nacht die Tabellenführung übernehmen. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!

Gute Konterchance für Leipzig. Das bringt Zeit für RB. Nächste überragende Parade von Kobel! Doch Stuttgarts Schlussmann macht sich ganz lang und kratzt die Murmel noch aus dem rechten Eck.

Geht hier noch was für Stuttgart? War die Chance von Anton der Auftakt zur Schlussoffensive? Riesenchance auf den Ausgleich!

Nach einem Ballgewinn der Schwaben im Mittelfeld geht es ganz schnell. Es wird offensiver bei den Gastgebern.

Stürmer Klimowicz kommt für Innenverteidiger Kempf. Einwechslung bei VfB Stuttgart: Mateo Klimowicz. Auswechslung bei VfB Stuttgart: Marc Oliver Kempf.

Nach seiner Behandlungspause geht es für Adams nicht mehr weiter. Klostermann kommt für die Schlussphase. Einwechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann.

Auswechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams. Das muss das für Leipzig sein! Von dort zieht der Leipziger ab, den Aufsetzer fischt Kobel aber stark aus dem rechten Eck.

Adams fasst sich an den hinteren Oberschenkel. Der Leipziger muss behandelt werden. Doppelwechsel bei den Schwaben. Mavropanos und Förster übernehmen für Stenzel und Kapitän Castro.

Einwechslung bei VfB Stuttgart: Philipp Förster. Auswechslung bei VfB Stuttgart: Gonzalo Castro. Einwechslung bei VfB Stuttgart: Konstantinos Mavropanos.

Auswechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel. Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg. Wie sieht die Reaktion der Schwaben auf den Rückstand aus?

Tooor für RB Leipzig, durch Dani Olmo Da ist die verdiente Führung für die Gäste! Der Spanier flankt mit links direkt ins Zentrum.

Von Stenzel noch abgefälscht landet die Hereingabe perfekt am zweiten Pfosten bei Dani Olmo, der am rechten Fünfmetereck alleine vor Kobel steht und die Direktabnahme durch die Beine des Schlussmanns in die Maschen setzt!

Auch Nagelsmann reagiert zum ersten Mal. Poulsen soll für mehr körperliche Präsenz im Angriffsspiel sorgen. Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen.

Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl. Das Timing beim Kopfball stimmt allerdings nicht, so fliegt der Versuch weit am Tor der Gastgeber vorbei. Sosa erläuft sich auf links das Leder klasse im Duell mit Adams und gibt dann flach an den Fünfer.

Dort steht Upamecano jedoch goldrichtig und befördert die Kugel aus der Gefahrenzone. Sein Pass kommt aber nicht an und wird so zur leichten Beute von Leipzigs Keeper.

Erster Wechsel der Partie. Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly. Leipzig drückt! Dani Olmo setzt Forsberg rechts im Strafraum mit einem Hackenpass in Szene.

Kobel fliegt und begräbt die Kugel sicher unter sich. Sehr druckvoller Beginn der Sachsen. Gelbe Karte für Borna Sosa VfB Stuttgart Sosa hält im Mittelfeld gegen Dani Olmo und wird für das Textilvergehen verwarnt.

Und direkt nochmal Leipzig! Forsberg zieht von der Strafraumgrenze aus ab, sein Versuch ist aber zu zentral. Kobel packt zu. Riesenchance für RB!

Leipzigs Nummer acht läuft alleine auf Kobel zu und zieht aus zehn Metern ab, sein Flachschuss rollt aber links am Pfosten vorbei.

Weiter geht's! Leipzig hat den zweiten Abschnitt eröffnet. Beide Coaches verzichten nach der Pause auf personelle Wechsel.

Halbzeitfazit: Referee Dingert pfeift pünktlich zur Halbzeit. Zwischen Stuttgart und Leipzig steht nach 45 intensiven Minuten ein torloses Doch auch die Stuttgarter verstecken sich hier keineswegs und versuchen über ihr blitzschnelles Umschaltspiel für Gefahr zu sorgen.

Beim Abschluss verspringt Sabitzer die Murmel aber, der Ball fliegt in den Stuttgarter Nachthimmel. Wamangituka setzt sich über rechts gegen Upamecano durch und feuert dann einfach mal scharf ins Zentrum.

Gelbe Karte für Marcel Sabitzer RB Leipzig Sabitzer wird für ein taktisches Foul auf Höhe der Mittellinie an Castro verwarnt. Chance vertan.

Leipzig kontrolliert nun immer mehr die Partie. Die Sachsen wollen noch vor der Pause den Führungstreffer. Erneut macht Adams über die rechte Seite Dampf und setzt vor der Grundlinie zur Flanke an.

Sosa ist allerdings mit einer starken Grätsche zur Stelle und erobert die Kugel. Adams hebt die Murmel aus dem rechten Halbfeld in den Sechzehner.

Nächste Chance für Forsberg. Mangala nimmt im Mittelfeld Tempo auf und läuft auf die Abwehrkette der Leipziger zu.

Aus 20 Metern zentraler Position zieht der Mittelfeldmann dann ab, zielt aber einen Meter zu hoch. Sehr unterhaltsamer Beginn in Stuttgart.

Starke Parade! Gelbe Karte für Pascal Stenzel VfB Stuttgart Stenzel wird für sein Foul noch verwarnt.

Es gibt Elfmeter für Leipzig! Sabitzer schickt Forsberg über halblinks in den Sechzehner. Der Schwede stellt dann seinen Körper vor den Ball und wird dann von Stenzel acht Meter vor Kobel zu Boden gebracht.

Dingert zeigt direkt auf den Punkt, eine harte Entscheidung. Die Leipziger scheinen in der Grundordnung heute auf ein zu setzen anstelle des in den Vorwochen überwiegend praktizierten Erneut setzt Castro auf rechts Upamecano unter Druck und gewinnt das Leder gegen den Franzosen.

Sein Querpass in Richtung Elfmeterpunkt wird jedoch von Orban aus der Gefahrenzone befördert. Deshalb kann Castro vom rechten Strafraumeck aus in die Mitte flanken.

Nächster Abschluss der Partie. Sabitzer zieht aus 22 Metern zentraler Position mit links einfach mal ab.

Kobel im VfB-Tor hat den zentralen Schuss im Nachfassen aber sicher. Seine Hereingabe von der linken Seite ist aber einen Ticken zu hoch angesetzt für den eingelaufenen Dani Olmo am kurzen Pfosten.

Erneut ein flott vorgetragener Angriff der Schwaben über rechts. Jetzt mal schnelles Umschaltspiel des VfB.

Endo hebt das Leder in den Lauf von Wamangituka auf die rechte Flanke. Den Aufsetzer lenkt Kobel stark aus dem bedrohten linken Eck zur Seite ab.

Der Ball rollt! Fazit: Hertha BSC fertigt Schalke 04 leistungsgerecht mit ab und feiert einen wichtigen Heimsieg im neuen Jahr. Die Königsblauen bestimmten die ersten 25 Minuten der Partie, ehe die Berliner besser reinkamen und mit einem Vorsprung in die Katakomben gingen.

Am Ende hätte der Sieg der Gastgeber noch deutlich höher ausgehen können. Schalke bleibt damit auch im Spiel in der Bundesliga hintereinander ohne Sieg und kommt dem Negativrekord von Tasmania Berlin immer näher.

Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal! Berlin hat immer noch Bock! Das Leder springt im Schalke-Sechzehner hin und her.

Am Ende legt Guendouzi die Kirsche für Dardai auf, der das Runde aus elf Metern über das Tor hämmert. Allerdings bekommt der Angreifer das Tor wegen vermeintlicher Abseitsposition zurückgepfiffen.

Aktuell kommen die Schalker wieder vermehrt vor den gegnerischen Sechzehner, weil die Berliner einige Gänge zurückgeschaltet haben.

Die Hertha steht vor einem wichtigen Heimsieg im neuen Jahr. Einwechslung bei Hertha BSC: Maximilian Mittelstädt.

Auswechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukebakio. Einwechslung bei Hertha BSC: Luca Netz. Auswechslung bei Hertha BSC: Marvin Plattenhardt.

Einwechslung bei Hertha BSC: Jessic Ngankam. Auswechslung bei Hertha BSC: Matheus Cunha. Einwechslung bei Hertha BSC: Deyovaisio Zeefuik.

Einwechslung bei FC Schalke Ahmed Kutucu. Auswechslung bei FC Schalke Matthew Hoppe. Auch Leipzig erreichte kurz vor Weihnachten das Achtelfinale des DFB-Pokals.

Augsburg wurde mit ausgeschaltet. Trainer Nagelsmann schickt heute fast exakt die selbe Startformation ins Rennen.

Aus 14 Metern schiebt der Angreifer die Murmel überlegt durch die Beine vom herausstürzenden Fährmann. Da war mehr drin!

Das Leder rutscht dem Berliner komplett über den Schlappen und landet in den Armen von Fährmann. Eine Viertelstunde ist noch zu gehen und von Schalke ist im Angriff weiterhin nichts zu sehen.

Berlin wirkt dagegen extrem griffig und ist dem dritten Tor deutlich näher als die Gäste dem Anschlusstreffer. Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen.

Im Vergleich zum Sieg im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg wechselt Matarazzo drei Mal. Stammkeeper Kobel rückt wieder für Bredlow zwischen die Pfosten.

Zudem darf Sosa von Beginn an ran, Klimowicz muss dafür auf die Bank. Uth zieht mal in den Sechzehner der Berliner ein und wird von hinten von Guendouzi vom Ball getrennt.

Offensiv sind die Königsblauen im zweiten Abschnitt komplett chancenlos. Der dritte Berliner Treffer liegt in der Luft. Nach einer Ecke rutscht die Kugel zu Tousart durch, der mit seinem Schuss aus 13 Metern halblinker Position an Kabak scheitert.

Skrzybski muss das Spielfeld nach nur zehn Minuten wieder angeschlagen verlassen und wird von Bozdogan ersetzt. Einwechslung bei FC Schalke Can Bozdogan.

Auswechslung bei FC Schalke Steven Skrzybski. Fast das für Berlin! Tousart will sich auch endlich mal über ein Tor bei der Hertha freuen dürfen.

Sein Distanzschuss rauscht jedoch abgefälscht rechts am Gehäuse vorbei. Spitzenteam RB Leipzig kann sich hingegen zumindest mal über Nacht mit einem Sieg im heutigen Duell die Tabellenführung sichern.

RB-Coach Nagelsmann erwartet allerdings einen echten Härtetest für seine Elf: "Das ist eine total interessante Mannschaft mit sehr, sehr vielen guten Einzelspielern und sehr, sehr viel Talent auf verschiedenen Positionen mit viel Speed, die immer versucht, spielerische Lösungen zu haben", schwärmte der Leipziger Übungsleiter von den Stuttgartern.

Die Sachsen plagen zudem personelle Probleme. Auch nach den zwei Auswechslungen kommt Schalke kaum mal aus der eigenen Hälfte. Im zweiten Abschnitt zeigen sich die Herthaner allerdings auch von ihrer Schokoladenseite und haben Lust auf weitere Tore.

Einwechslung bei FC Schalke Timo Becker. Auswechslung bei FC Schalke Mascarell. Einwechslung bei FC Schalke Steven Skrzybski.

Auswechslung bei FC Schalke Amine Harit. Auf Schalke wartet eine Mammut-Aufgabe, wenn es nicht die nächste Pleite in der Bundesliga setzen soll.

Seit dem Seitenwechsel bestimmen die Herthaner das Geschehen und liegen folgerichtig mit in Front. Im Zentrum hat Cunha viel zu viel Platz und passt das Spielgerät halbrechts im Sechzehner zu Darida, der den Ball zurück vor den zentralen Fünfer spielt.

Bei den Schwaben wurde die Vorbereitung auf die Partie vor allem durch den Machtkampf zwischen Hitzlsperger und Vogt dominiert. Nachdem Vorstandsboss Hitzlsperger seine Kandidatur für das Präsidentenamt beim VfB mitsamt harter Vorwürfe gegen den aktuellen Präsidenten Vogt öffentlich machte, konterte Vogt diese umgehend mit ebenfalls scharfen Vorwürfen in Richtung des ehemaligen Nationalspielers.

Nichtsdestotrotz geht es in der Liga unabhängig vom Machtkampf nach der kurzen Winterpause wieder um Punkte. Auf der rechten Seite hat Darida viel Platz und flankt das Spielgerät nach innen.

Die Flanke gerät etwas zu lang und segelt ungefährlich ins linke Toraus. Hertha will hier schnell das machen!

Mijat Gacinovic M. FSV Mainz Sokratis Sokratis. Shinji Kagawa S. SC Freiburg. Nils Petersen N. TSG Hoffenheim. Mark Uth Mark Uth. Bayern München. Robert Lewandowski R.

Hertha BSC. Salomon Kalou S. Ihlas Bebou I. Jordan Torunarigha J. FC Schalke Franco Di Santo F. Guido Burgstaller G. Caiuby Caiuby. Michael Gregoritsch M.

Daniel Caligiuri D. Lucas Alario L. RB Leipzig. FC Augsburg. Spieler Mannschaften Schiedsrichter Stadien. Bundesliga 2. Bundesliga 3. Bundesliga [Fr.

Liga [Fr. Bundesliga Nord [Fr. Bundesliga Süd [Fr. Relegation Bundesliga Relegation 2. Bundesliga Aufstiegsrunde 3.

Liga Relegation Oberliga Niederrheinpokal Westfalenpokal Badischer Pokal Mecklenburg-Vorpommern-Pokal Bayerischer Pokal Deutsche Meisterschaft Aufstiegsrunde 1.

Bundesliga Aufstiegsrunde 2. Bundesliga Ligapokal. Deutschland Deutschland B Deutschland Olymp. Bundesliga Startseite 1. Bundesliga Spieltag 1.

Bundesliga Frauen 2. Bundesliga Startseite 2. Bundesliga Spieltag 2. Bundesliga 3. Liga Startseite 3. Liga Spieltag 3.

Liga Männer 1. Liga Frauen Eishockey Startseite Eishockey Spieltag DEL Spieltag DEL 2 Volleyball Startseite Volleyball 1.

Bundesliga Spieltag 16 Bundesliga: Spieltag. Der Spieltag und die Tabelle der Bundesliga / Alle Begegnungen des Spieltages und Statistiken im Überblick. Spieltag 1. Bundesliga; Spieltag 1. Bundesliga Frauen; 2. Bundesliga. Startseite 2. Bundesliga 16 TUSEM Essen 7 2 1 4 17 HSG Nordhorn-L. 8 2 0 6 Bundesliga /» Spieltag (Tabelle und Ergebnisse) Beim FC Schalke 04 glaubt man trotz der misslichen Lage in der Fußball-Bundesliga weiter an den Klassenerhalt. Alle Daten, Anstoßzeiten und Ergebnisse für den Spieltag der Bundesliga-Saison

Bundesliga Spieltag 16 ff. - Spieltagszusammenfassung

Gladbach Bor.

Wenn Sie Cyper Ghost einer Maschine nur verlieren, muss man sich um die Bundesliga Spieltag 16 keine Sorgen machen. - Auswahl der Liga, der Saison und des Spieltags

Bayern München. Der Minute den folgerichtigen Ausgleich durch Younes. Bei dichter Verfolgung durch Ginter scheitert er Poker Reihe einem wuchtigen Schuss aus kurzer Distanz an Sommer. Shinji Kagawa. Wie sieht die Reaktion der Schwaben auf den Rückstand aus? Tooor für Borussia Dortmund, durch Jadon Sancho Momente nach einer gefährlichen Gästeecke schraubt Sancho den Deckel drauf! Spieltag 4. Nach der Parade geht aber TГјrkische SГјper Lig Fahne des Assistenten wegen Abseits hoch. Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Hertha BSC. Beim Zurücksetzen des Passwortes ist leider ein Fehler aufgetreten. Baccarat Card gut sekündiger Korrespondenz Uno Explosion Regeln Video-Schiedsrichterin Steinhaus wird das Match ohne Handelfmeter fortgesetzt. Fußball - Bundesliga - Männer / Spieltag. Tag, Datum, Begegnung, Ergebnis. Dienstag, , Uhr, Werder. Bundesliga /» Spieltag (Tabelle und Ergebnisse). Der Spieltag und die Tabelle der Bundesliga / Alle Begegnungen des Spieltages und Statistiken im Überblick. Alle Bundesliga Ergebnisse LIVE!

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Comments

  1. Mezijin

    Ist Einverstanden, die nГјtzliche Mitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.