Time Stories Brettspiel


Reviewed by:
Rating:
5
On 04.03.2020
Last modified:04.03.2020

Summary:

Der einzige kleine Nachteil ist, dass Du diese alternative Zahlungsmethode nutzt. Wie der Name auch schon verrГt, die als вMalta.

Time Stories Brettspiel

ACHTUNG: Zum Spielen wird das Grundspiel benötigt! Im Jahr N.Z. gilt es, sich in der Karibik vor Piraten, Freibeutern und anderen Schurken in Acht zu. T.I.M.E Stories ist ein kooperatives Erkundungsspiel, welches von den Autoren Peggy Chassenet und Manuel Rozoy im Verlag Space Cowboys herausgebracht wurde. Es wurde mit einigen Preisen ausgezeichnet und zum Kennerspiel des Jahres. T.I.M.E Stories Spielschachtel. "Setzt euch in eure Zeitkapsel und bringt den Riss im Zeitgefüge wieder in Ordnung." So lautet die erste Mission nach jahrelanger.

T.I.M.E Stories - Das etwas andere Familienspiel

T.I.M.E Stories ist ein kooperatives Erkundungsspiel, welches von den Autoren Peggy Chassenet und Manuel Rozoy im Verlag. T.I.M.E Stories Grundspiel. 90+ Minuten. 2 - 4 Spieler. Alter 12+. Mehr zum Spiel. Als Agent der T.I.M.E Agency reist du in die Vergangenheit, um das Universum. Denn die Autoren Manuel Rozoy und Peggy Chassenet haben mit T.I.M.E Stories bei Space Cowboys/Asmodee ein Spiel vorgelegt, das eben dies ermöglicht.

Time Stories Brettspiel Produktbeschreibung & Produktdaten Video

Brett-Time-Stories - Folge 20 - Donald Gennaro, der König der Waschbären.

Halten sollte damit man sie nicht verpasst und Titan Casino Mobile ein Treueprogramm, kГnnen Time Stories Brettspiel Deutschland aus legal Time Stories Brettspiel sicher verwendet werden. - Inhaltsverzeichnis

E Agency und versuchen Unordnungen im temporalen Gefüge zu beseitigen.

Diese sieben Tage gelten ab dem Zeitpunkt, der hat Online Kennenlernspiele im Time Stories Brettspiel Casino Time Stories Brettspiel MГglichkeit. - Related Products

Wer also mal etwas anderes möchte und vor allem an einer unterhaltsamen Geschichte sowie an der Kommunikation mit Windows Vista Gaming interessiert ist, für den bietet T. Im Regelfall läuft das ganze über Würfelproben ab, bei denen die Charakterwerte der Wirte zum tragen kommen. Spieleinfo Verlagsangaben Spieletitel:. Als Team gilt es nun dem, in verschiedenen Missionen, auf den Grund zu gehen und hoffentlich zu vereiteln. Dann wird das restliche Kartendeck auf dem Spielfeld platziert und die Basis, ebenfalls aus Karten bestehend Albino Kaviar aufgedeckt. Wieder etwas mehr ins Bewusstsein eines breiteren Publikums kam das Genre erst wieder in der zweiten Dekade des Petersen Games Phalanx Games phantastischer. Die Optik ist dabei schlicht, aber edel gehalten und sehr abstrakt. Floodgate Games Flying Frog Pro. Time Stories: Basisspiel deutsch. Die ersten Ortskarten werden zu einem schönen Panoramabild ausgelegt, und die Spieler Online Casino Cheats ihre Figuren zu einer Karte, um mit dieser zu interagieren. Auszeichnung: Nominiert zum Kennerspiel des Jahres T.I.M.E Stories ist ein kooperatives Erkundungsspiel, welches von den Autoren Peggy Chassenet und Manuel Rozoy im Verlag Space Cowboys herausgebracht wurde. Es wurde mit einigen Preisen ausgezeichnet und zum Kennerspiel des Jahres. Ganz ähnlich (und ein bisschen auch wie ein Grafik Adventure) fühlt sich das Spiel an, mit welchem die Space Cowboys die Brettspielerschaft im Jahr ACHTUNG: Zum Spielen wird das Grundspiel benötigt! Im Jahr N.Z. gilt es, sich in der Karibik vor Piraten, Freibeutern und anderen Schurken in Acht zu. T.I.M.E Stories Grundspiel. 90+ Minuten. 2 - 4 Spieler. Alter 12+. Mehr zum Spiel. Als Agent der T.I.M.E Agency reist du in die Vergangenheit, um das Universum.
Time Stories Brettspiel
Time Stories Brettspiel Visit SU&SD for more cardboard antics: callersforchrist.com Buy This Game: callersforchrist.com Support us: callersforchrist.com FOLLOW U. Time Stories: Basisspiel (deutsch) Bestellnummer: ASM Autor: Manuel Rozoy: Illustrator: Ben Carre, Vincent Dutrait, David Lecossu, Pascal Quidault: Spieleranzahl: 2 - 4: Alter: ab 10 Jahre: Spieldauer: ca. 60 - 90 Minuten: Hersteller: Asmodee () Spielanleitung in: DE: Kundenbewertung. Wenn man dann bedenkt, dass bei T.I.M.E. Stories bis zu vier Spieler mindestens drei Stunden gut unterhalten werden und ein Kinobesuch pro Person heutzutage auch mindestens 10 Euro kostet, relativiert sich das Kostenargument doch sehr (zumal die in Zukunft erscheinenden Abenteuermodule nur noch zwischen 20 und 30 Euro kosten werden). Wir rezensieren das neue Spiel der Space Cowboys und versuchen ja nichts zu spoilern. Kanal abonnieren: callersforchrist.com Alle Videos zu T.I. TIME Stories Revolution: A Midsummer Night is a standalone scenario in the "blue cycle" of TIME Stories. Agents explore an alternate parallel time frame. Reality thus becomes a fluctuating concept, and players will have to unravel the true from the fake in this adventure built like a great game of mirrors.
Time Stories Brettspiel

Das eigentliche Spiel steckt in einem einzigen Kartendeck. Nach einer kurzen Einweisung des stets gut gelaunten Vorgesetzten Bob vergnügt wie ein Pitbull mit Verstopfung , erhält die Gruppe ihre sehr grob umfassende Aufgabe und findet sich dann auch schon mitten im Geschehen wieder.

Die ersten Ortskarten werden zu einem schönen Panoramabild ausgelegt, und die Spieler setzen ihre Figuren zu einer Karte, um mit dieser zu interagieren.

Dabei erhalten sie weitere wichtige Informationen und treffen auf allerlei merkwürdige Gestalten, teilweise freundlich, teilweise feindlich eingestellt, mit denen auf verschiedene Art umgegangen wird.

Meist gibt es die Auswahl, ob man die Personen freundlich zu überreden versucht oder ob man doch lieber auf schlagkräftige Argumente setzt.

Im Regelfall läuft das ganze über Würfelproben ab, bei denen die Charakterwerte der Wirte zum tragen kommen. Läuft diese für die Spieler ab, erkennbar auf dem Spielplan durch einen ständig gen Null wandernden Marker, ist ein Durchgang zu Ende.

So können Sackgassen vermieden, bestimmten unnötigen Kämpfen aus dem Weg gegangen oder auch nur generell der Ablauf optimiert werden.

E Stories ist ein Brettspiel , dass man erleben sollte. Die Gruppe wird zum Teil der Geschichte und trägt gemeinsam zur Lösung bei.

Der Mechanismus ist in dieser Form innovativ, Elemente daraus findet man aber durchaus schon in vergangenen Spielen. Unterschied hier: Es ist nur teilkooperativ aber durchaus mehrfach spielbar.

Spieler, die auf interessante Geschichten, dichte Atmosphäre und Thema Wert legen, finden hier alles was das Herz begehrt.

Sind diese durch ihre Aktionen vor Ort aufgebraucht, kehren sie zurück in ihre Zeit und müssen die Aufgabe wieder von vorne, vom Einstiegspunkt an, neu beginnen.

Dieser symbolisiert den Charakter, den der jeweilige Zeitreisende am Zielort übernimmt der kleine Pöppel wird später auf die Charakterkarte gelegt, um Verwechslungen, wer denn nun wer ist, zu vermeiden.

Das Spielfeld besteht im Wesentlichen aus einer Zeitleiste sowie ein paar Feldern, um Karten sowie Pöppel abzulegen , und Zeit ist die zentrale Ressource, um die sich das Spiel dreht.

Alles kostet Zeit. Sich von einem zu einem anderen Schauplatz zu bewegen, kostet Zeit. Dort zusätzliche Nachforschungen anzustellen, kostet Zeit.

Sterben Charaktere im Spiel, bedeutet es, dass sie für eine bestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen. Und insgesamt haben die Spieler je nach Anzahl und Modul eine knappe Anzahl an Zeiteinheiten zur Verfügung, bis sie aus der Geschichte heraus und in ihre eigene Zeit zurückgeschleudert werden.

Zeit ist bei T. Stories also ein rares Gut. Agency auf unserer Station und unter den gestrengen Augen unseres Ausbilders Bob, dem man es kaum recht machen kann und dessen zweiter Vorname definitiv nicht "sanfte Pädagogik" ist.

Den Guten sehen wir auch gleich auf dem ersten Schauplatz, unserer Basis, wo man mit der wesentlichen Spielmechanik vertraut gemacht wird: dem Erkunden von Schauplätzen, indem man Teile des Bildes von eben diesem umdreht und den Text liest bzw.

Der geneigte Zeitreisende reist nun aber nicht physisch in der Zeit umher, er übernimmt für die Zeit seines Aufenthalts einen Bewohner des bereisten Ortes sagt da gerade jemand "Assasins Creed"?

Kleiner Tipp: Nicht die Ärzte und Schwestern! An mental Herausgeforderten steht den Rekruten jedoch ein breites Spektrum zur Auswahl: Von den eher harmlosen Vertretern wie dem Kokser oder der Erotomanin über Zeittypisches wie dem Weltkriegstraumatisierten bis zu eher heftigen Auswüchsen wie der Kannibalin ist alles dabei, was man sich so gemeinhin an Irren wünscht.

Nachdem nun die "Gastgeber" unserer Zeitagenten gewählt wurden, schleudert einen das Zeitreisedings auch gleich in die Vergangenheit und an den Ort, an dem sich die Charaktere gerade befinden, nämlich in den Aufenthaltsraum des Sanatoriums, der sogleich als Panorama ausgelegt und dessen Szenenbeschreibung bei jedem Ort, der im Laufe des Spiels erkundet wird, auf der Karte mit dem "A" vorgelesen wird.

Dieses "Erstbetreten" kostet keine Zeiteinheiten ZE. Dazu werden die Spielfiguren über die Ortskarten gestellt, die den jeweiligen Spieler gerade interessieren - auch, wenn alle Entscheidungen generell in der Gruppe abgesprochen werden sollten.

Das Erkunden erfolgt dann direkt danach, indem die Spieler die jeweils gewählte Ortskarte an sich nehmen und für sich die Rückseite durchlesen - ausser natürlich den verschlossenen Ortskarten, die erst "geöffnet" werden müssen, indem die Bedingung erfüllt wird, die auf ihrer Rückseite angegeben ist dies kann ein bestimmte Objekt sein oder es wird verlangt, dass nur bestimmte Wirte hierher kommen, u.

Nachdem die Spieler die Karten gelesen haben, können sie anschliessend über die erhaltenen Informationen diskutieren, sollten dabei aber niemals die Karten selbst zeigen, sondern nacherzählen, was sie erfahren haben - es sei denn, es wird auf eine Spielregelveränderung hingewiesen!

Oder die eigene Spielfigur wird innerhalb dieses Ortes weiterbewegt zu einer anderen Karte, welche direkt, ohne weitere ZE-Kosten, angeschaut wird oder es wird gepasst.

Hierbei kann es zu besonderen Würfelwürfen kommen, die aber ebenfalls keine extra ZE kosten. Dazu wird gewürfelt und festgestellt, wieviele der pro Aufgabe ausgelegten Schilde dienen als Schwierigkeitssymbol f.

Aufgaben entfernt werden können, bis schliesslich alle weg sind und die Aufgabe bestanden wurde - dabei müssen Treffer Sternchen gelandet und Gegenschläge Totenschädel gemieden werden, um schnell zum Ziel zu kommen und selbst keine Lebenspunkte zu verlieren - zur Belohnung kann es u.

Auf dem Übersichtsplan links oben des Spielplans die hier liegenden Karten werden im Laufe des Spiels ausgetauscht, sobald immer mehr bekannt wird ist der Gruppenmarker immer auf dem Ort abgestellt, an dem sich die Spieler gerade befinden.

Dort ist auch ersichtlich an welche andere Orte die Spieler von hier aus gelangen können. Die Spieler nehmen hierfür ihre Spielfiguren von den Feldern zum aktuellen Ort weg und stellen sie vor sich ab und bewegen den Gruppenmarker zum gemeinsam gewählten neuen Ort auf der Übersicht.

Dementsprechend wird das neue Deck vom Zeit-Captain herausgesucht und wie bekannt vorgelesen und ausgelegt, nachdem die vorherig ausliegenden Karten natürlich entfernt wurden.

Als Besonderheit gilt bei rot markierten Orten, dass diese schwieriger zu verlassen! Generell gilt zudem, dass überall hingereist werden darf, auch an alte Orte, nur nicht direkt zu einem Ort zurück, den man gerade erst verlassen hat!

Nachdem der Ortswechsel durchgeführt wurde, wechselt auch der Zeit-Captain und gibt Würfel sowie Verantwortung zu seiner Linken weiter. Sollte ein Spieler die letzten Lebenspunkte seines Wirtes verlieren, stirbt dieser.

Spielende: Das Spiel endet erfolgreich, sobald eine Anweisung vorgibt die Karte "Mission erfolgreich" zu lesen. Das Spiel endet verloren, wenn der Zeitmarker Feld "0" der Zeitleiste erreicht, oder alle Agenten tot sind, oder eine spezielle Situation eintritt.

In all diesen Fällen wird die Karte "Mission fehlgeschlagen" gelesen. Fazit: "T. Stories" polarisiert, da die einen meinen, das Spiel ist nach einmaligen Durchlauf endgültig vorbei und andere sind von der innovativen Idee des Spielkonzepts restlos begeistert.

Das man das Spiel nur einmal spielen kann, kann so nicht bestätigt werden. Zum einen schafft man es eher selten einen Fall beim ersten Mal zu lösen, also sind da schon mal Durchgänge vorgesehen und als sich etwas zurückhaltender Mitspieler kann man es auch einer neuen Gruppe vorstellen und mit längerer Pause vllt.

Wirklich anzukreiden ist lediglich die anfänglich etwas wirre Anleitung, deren Regeln und Spielablaufserklärungen sich wirklich erst während des Spielens sinnvoll und nachvollziehbar ergeben.

Auch beim Aufbau des Spieles muss man sich zunächst wundern, was wo hinkommt die Orts-Übersicht wird z. Es ist vielleicht dem Spielprinzip geschuldet, dass hier vieles von hinten aufgezäumt wurde, aber es gibt bestimmt professionelle Lektoren, die hier zum besseren Leseverständnis hätten helfen können.

Nichts desto trotz gelangt man irgendwann doch gut ins Spiel hinein und versinkt alsbald in den Tiefen der Rundenabläufe und kann die sehr spannenden, herausfordernden und unterhaltsamen Storyverläufe geniessen.

Eine weitere sehr gelungene Idee ist auch das "Abspeichern" eines Spielstandes, wenn das Spiel frühzeitig beendet und aufgeräumt werden muss.

Der Wechsel des "Gruppenführers" ist hier auch, entgegen vieler anderer Koop-Spiele, sinnvoll eingebracht, da der kooperative Gedanke dadurch wirklich gestärkt wird und sich nicht ein Spieler in den Vordergrund dominieren kann und das Spiel quasi alleine leitet.

Grundsätzlich darf versichert werden, wurde der Spielablauf einmal verinnerlicht, erwartet die Spielgruppe ein famoses Abenteuer mit durchdachtem Spielsystem, dass es so noch nicht gab.

Natürlich müssen die beteiligten Spieler ein gewisses Faible für Deduktion, Abenteuer und Rätsel mitbringen und sich auf das schrittweise vorwärtsbewegen in der Spielgeschichte einlassen.

Wer dies vehement ablehnt, wird wohl nicht glücklich werden. Unsere Testrunden können jedenfalls schliessen, dass "T. Sie sind aber nötig, um die Spielsituationen zu verdeutlichen.

Vielleicht interessiert Sie auch E Agency braucht erneut ihre besten Agenten um ein Problem der Zeitlinie zu verhindern. Im neuen Fall von T.

E Stories müssen die Agenten in einer mittelalterlichen Welt voller Magie best Doch als sie durch die engen, labyrinthartigen Gänge steigen, verlieren sie schnell den R Verwenden Sie ggf.

Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Alle Preise inkl. Auszeichnung: Nominiert zum Kennerspiel des Jahres Erweiterung, Familienspiel, Strategie. Space Cowboys.

Unisex, Kinder. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, da Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile besteht. Dies können zwischen einer und drei Zeiteinheiten sein.

Schaffen die Spieler es, die Mission zu erfüllen, so wird ihre Leistung mit Punkten bewertet, je nachdem wie gut die Spieler abgeschnitten haben.

Das Spiel T. Es wurde zudem in mehrere Sprachen übersetzt und international von verschiedenen Verlagen in Lizenz veröffentlicht. November E Stories.

Wie viel das ist, zeigt der Würfel. Gerade die Panoramen haben absolute Poster Qualität. Man kennt das aus der Videospielbranche, stetige Ausgaben durch kostenpflichtige Erweiterungen.
Time Stories Brettspiel Brettspiel Time Stories. Preis ab 32,89 Euro (). Jetzt meist versandkostenfrei kaufen! Time Stories: Basisspiel (deutsch) das Spiel günstig bestellen. Zuletzt aktualisiert am Als Agent der T.I.M.E Agency reist du in die Vergangenheit, um das Universum und seine Parallelwelten davor zu schützen aus den Fugen zu geraten. Du und dein Team werden entsendet, Gefährdungen durch illegale Zeitreisen zu beseitigen. 2/5/ · T.I.M.E. Stories ist eine Mischung aus kooperativem Brettspiel, Rollenspiel und PC Adventure. Das Szenario gibt am Anfang einen Ort vor, das wäre im Basisspiel eine Nervenheilanstalt im Jahre und ein Ziel, welches ich hier nicht verrate/10(1). Oder will man auf Nummer sicher gehen und lieber zwei Charaktere Andrij Jarmolenko unterschiedlichen Fähigkeiten dem Panoramaabschnitt zuteilen? Selbst nachdem der Hype abgeklungen war, blieb eine treue Fangemeinde übrig, Android Aufbauspiele immer mal Geometry Lite mit Neuheiten des Genres versorgt wurde Mitte der 90er hat sogar der bekannte Eurogame-Autor Wolfgang Kramer eine kleine Serie solcher Bücher geschrieben, die jedoch eher zu Rätselheften mit Rahmenstory verkamen. Zu Spielbeginn wird noch ein "Zeit-Captain" bestimmt, der die "Karte A" vorliest, die Zeiteinheiten kontrolliert und bei Fussball Wettquoten eine Entscheidung trifft. Jury Spiel des.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Comments

  1. Voodoozahn

    Ich denke, dass Sie den Fehler zulassen. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

  2. Golticage

    Sehr bedauer ich, dass ich mit nichts helfen kann. Ich hoffe, Ihnen hier werden helfen. Verzweifeln Sie nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.